russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



10-05-2007 Weltraum
Kasachische Kosmonauten schließen Ausbildung im Sternenstädtchen bei Moskau ab
Die Ausbildung von zwei kasachischen Kosmonauten im Sternenstädtchen bei Moskau wird bis zum Ende dieses Jahres abgeschlossen. Aber das Datum des Fluges eines Vertreters dieses Landes zur Internationalen Raumstation (ISS) wurde noch nicht bestimmt.

Das teilte Anatoli Perminow, Chef der Russischen Raumfahrtagentur (Roskosmos), mit, der der Delegation angehört, die den russischen Präsidenten bei seinem offiziellen Besuch in Astana begleitet.

„In diesem Jahr wird die Ausbildung der kasachischen Kosmonauten abgeschlossen, die unentgeltlich erfolgt. Aber ein Flug selbst kann nur auf kommerzieller Grundlage organisiert werden“, unterstrich er.

Wie Perminow sagte, ist er im Ganzen mit der strategischen Zusammenarbeit zwischen Russland und Kasachstan im Raumfahrtbereich zufrieden.

„Das russische Chrunitschew-Raumfahrtzentrum entwickelt heute den Satelliten KasSat-2. Es wird über eine ganze Baureihe solcher Weltraumapparate unterschiedlicher Bestimmung und Modifikationen verhandelt“, teilte der Roskosmos-Chef mit.

Außerdem erinnerte er an die Zusammenarbeit beim Baiterek-Projekt für die Schaffung eines Raketen-Weltraumkomplexes im Kosmodrom Baikonur, das Russland bei Kasachstan pachtet. [ RIA Novosti ]