russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



13-05-2007 Weltraum
Andocken von ATV-Raumschiff an ISS beeinflusst nicht Zeitplan für Progress-Flüge
Der für den November vorgesehene Start eines ATV-Versorgungsschiffes zur Internationalen Raumstation wird sich nicht auf den Zeitplan für Flüge russischer Progress-Raumtransporter auswirken, sagte der Präsident und Generalkonstrukteur der Korporation für Raketenbau "Energija" Nikolai Sewastjanow.

Ihm zufolge hat die Raumstation drei russische Kopplungseinheiten. Beim Dauerflug einer ISS-Besatzung "liegen gleichzeitig ein Sojus-Raumschiff und zwei Progress-Raumtransporter daran fest.

Der in den Versorgungsraumschiffen gelagerte Treibstoff wird laut Sewastjanow zur Bahnkorrektur genutzt. Außerdem dienen die Raumfrachter als Behälter für Abfälle von der Raumstation. Nach dem Start des ATV-Raumschiffes wird das gleiche Schema angewendet: ein Progress-, ein Sojus- und ein ATV-Raumschiff werden gleichzeitig an die ISS angekoppelt sein.

Laut Sewastjanow ist "Energija" am Programm zur Schaffung und zum Start europäischer Versorgungsfahrzeuge ATV aktiv betiligt. Das russische Unternehmen liefert Hauptsysteme, darunter Kopplungs- und Steuerungseinheiten, für ATV-Raumschiffe. [itartass /russland.RU]