russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



11-06-2008 Weltraum
Buran wandert heute in Weltraumhalle
Am 12. April kam die russische Raumfähre Buran OK-GLI mit großem Medienecho im Technik-Museum-Speyer an. Heute wird sie ein letztes Mal verladen und zieht innerhalb des Museums in ihr entgültiges Domizil: Eine neue Erweiterungshalle, in der in den folgenden Monaten eine Raumfahrtausstellung entstehen wird.

Eine lange Odysee hat der russische Raumgleiter bereits hinter sich gebracht. Von Russland ging es im Jahr 2000 zu den Olympischen Spielen nach Australien, von dort nach Bahrain, wo sich die Fähre zum Zeitpunkt des Erwerbs durch das deutsche Technik-Museum befand. Vom Orient erfolgte dann ein aufwändiger Transport zur See und über den Rhein in das pfälzische Speyer.

bei russland.TV

RUSSLAND´S RAUMFÄHREN


Etwas lieblos ruhte das Raumflugzeug hier zunächst zwischen einer Antonow und einem Jumbo Jet zerlegt auf dem Freigelände. Doch dies war nur eine vorübergehende Bleibe, denn die Buran soll im Museum das Herzstück der Ausstellung „Apollo and Beyond“ über amerikanische und russische Raumfahrt bilden. Die hierfür seit Juni 2007 im Bau befindliche Halle wurde nun ein Jahr nach Baubeginn weit genug fertig gestellt, um die Buran dort unter zu bringen.

So wird heute vom frühen Morgen bis Spätnachmittag erneut ein großes Happening mit umfangreicher Pressebeteiligung veranstaltet, während die Buran von einer Spezialfirma Stück für Stück zu ihrer entgültigen Bleibe transportiert wird. Diese ist mit 9.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche auf drei Ebenen wahrlich monumental dimensioniert. Alleine 1.500 Quadratmeter nimmt hiervon dann die Raumfahrtschau ein, in der es um die Geschichte, Gegenwart und um Zukunftsvisionen des Weltraumengagements der USA und Russland geht.

Mit Sicherheit werden sich die Präsentationsexperten des Technik-Museums für die Raumfähre einen würdigen Rahmen für das historische Shuttle aus dem Osten kreieren. Russland.RU und russland.TV werden in jedem Fall vom weiteren Fortgang der Weltraumausstellung berichten.
[ Irina und Roland Bathon / russland.TV – Russland hören und sehen ]; Infos zum Technik-Museum Speyer online unter www.technik-museum.de - unter www.russland.tv auch eine Reportage über die russischen Raumfährenprogramme Buran und Kliper