russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



12-04-2011 Weltraum
Russland gedenkt Gagarins erstem bemannten Flug ins All
Mit einer Reihe von Veranstaltungen feiert Russland Juri Gagarins ersten bemannten Flug ins All. Präsident Dmitri Medwedew wird am Dienstag ins Raumfahrtkontrollzentrum bei Moskau reisen, um per Videoschaltung mit der derzeitigen Besatzung der Internationalen Raumstation ISS zu sprechen. Anschließend will er bei einer Zeremonie im Kreml Kosmonauten und Raumfahrt-Veteranen auszeichnen. Ministerpräsident Wladimir Putin wird während eines Besuchs in der ehemaligen Sowjetrepublik Ukraine russische und ukrainische Kosmonauten treffen, wie sein Sprecher mitteilte.



Werbung


Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos wollte ihrerseits am Montag mit Kollegen aus aller Welt im Kosmonauten-Museum in Moskau feiern. Zu der Veranstaltung seien alle Kosmonauten weltweit eingeladen worden, die als erste ihres Landes an Bord einer russischen Sojus-Rakete zur ISS gereist seien, sagte Roskosmos-Sprecher Alexander Worobjow der Nachrichtenagentur AFP. Zudem erinnerten unzählige Ausstellungen und Konzerte an den historischen Flug vom 12. April 1961. Als Höhepunkt der Gedenkfeiern hat Medwedew für Dienstagabend ein Festsalut zu Ehren Gagarins angeordnet.

Vor 50 Jahren hatte der sowjetische Fliegermajor als erster Mensch im All die Erde umrundet und damit seiner Heimat mitten im kalten Krieg einen Sieg über den Rivalen USA beschert. In Russland gilt Gagarin seitdem als Nationalheld, auch in anderen Staaten des ehemaligen Ostblocks sind unzählige Straßen, Plätze und Schulen nach ihm benannt. Gagarin selbst konnte seinen Ruhm nicht mehr lange genießen: Sieben Jahre nach seinem historischen Flug und kurz nach seinem 34. Geburtstag stürzte er bei einem Routineflug mit einer MIG-15 in den Tod.
[ russland.RU ]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this



Gagarin in Kaluga



Gagarin´s Erben