russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



19-03-2012 Weltraum
Russland plant Versenkung von fehlgestartetem Satelliten


Washington – Der russische Kommunikationssatellit Express-AM-4, der am 18. August vorigen Jahres die vorgegebene Umlaufbahn verfehlt hatte, soll im Zeitraum vom 20. März bis 26. März 2011 aus seiner jetzigen Umlaufbahn herausgeführt und im Pazifik versenkt werden, teilte Denis Piwnjuk, stellvertretender Generaldirektor des russischen Telekommunikations-Unternehmens Kosmitscheskaja Swjas (Weltraumkommunikation), am Freitag in Washington auf der internationalen Konferenz "Satelliten 2012" mit.




Werbung


Es handle sich um einen kontrollierten Abstieg vom Orbit, so Piwnjuk. Der Satellit sei zwar nicht beim Start beschädigt worden, jedoch sieben Monate lang einer nicht vorgesehenen Strahlung ausgesetzt gewesen, was sich auf den Satelliten negativ ausgewirkt habe.

Der Satellit im Gesamtwert von 300 Millionen US-Dollar hätte unter anderem für digitales Fernsehen in Russland eingesetzt werden sollen. Laut Gutachten einer zuständigen Kommission war der Fehlstart des Satelliten durch einen Programmfehler im Betrieb des Briz-M-Boosters der Trägerrakete verursacht worden.
[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this