russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



17-05-2013 Weltraum
Erster Steuerzahler aus dem Weltall: Russischer Kosmonaut zahlt Geld an FNS


Moskau – Der russische Kosmonaut Pawel Winogradow, der seit Ende März auf der Internationalen Raumstation ISS arbeitet, hat kürzlich von dort aus Steuern bezahlt. Das erklärte der Chef des Föderalen Steuerdienstes (FNS), Michail Mischustin, am Rande des in Moskau eröffneten Forums für Steuerverwaltung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).

Laut informierten Quellen soll die erste Frau im Weltall, Walentina Tereschkowa, den Steuerdienst über die ungewöhnliche Bitte Winogradows benachrichtigt haben. Der FNS sandte danach an das russische Flugleitzentrum ZUP einen Link zu seiner Webseite, einschließlich eines Passworts und eines Logins zum persönlichen Bereich für Steuerzahler. Diese Lösung ermöglicht es, Zahlungen unabhängig vom tatsächlichen Aufenthaltsort über das Internet abzuwickeln.

Der auf der Raumstation arbeitende Kosmonaut zahlte Steuern für ein ihm gehörendes Grundstück im Gebiet Moskau.

Der Direktor des OECD-Zentrums für Steuerpolitik, Pascal Saint-Amans, bemerkte lächelnd in diesem Zusammenhang: "Weltweit gibt es nur ein einziges Land, das Steuern im Weltraum sammeln kann. … Es gibt nicht besonders viele Länder, die so dynamisch Innovationen einführen", sagte er gleichzeitig im vollen Ernst.

[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this




Werbung