russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



11-03-2006 Weltraum
EU-Kommission und Russland schließen Raumfahrt-Rahmenabkommen
Die EU-Kommission und Russland haben ein Rahmenabkommen über eine engere Zusammenarbeit in der Raumfahrt geschlossen. Dabei geht es unter anderem um die Nutzung der Internationalen Raumstation ISS, Raumfahrt- und Transportsysteme sowie um Satellitenprogramme, wie aus einer gemeinsamen Erklärung vom Freitag hervorgeht.

Das Abkommen wurde von Kommissionsvizepräsident Günter Verheugen, dem Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roscosmos, Anatoli Perminow, und dem Leiter der europäischen Raumfahrtbehörde ESA, Jean-Jacques Dordain, unterzeichnet. Eine engere Kooperation mit Russland im Raumfahrtsektor werde "sehr positive Rückwirkungen" auf die Entwicklung des europäischen Raumfahrtprogramms haben, erklärte Verheugen.

Das Abkommen geht auf Vereinbarungen beim EU-Russland-Gipfel vom Mai 2003 in St. Petersburg zurück. Damals beschlossen beide Seiten, auf vier Feldern künftig eng zusammenarbeiten zu wollen, darunter in Wissenschaft und Forschung. Ein entsprechendes Abkommen wurde im Mai 2005 in Moskau unterzeichnet.