russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



20-07-2007 Bücher
Die Entführung des Großfürsten - Fandorin ermittelt
von Akunin, Boris <übersetzt von: Reschke, Renate und Thomas> (Russland)

Wieder einen Akunin zur Entspannung „reingezogen“, verschlungen - wie es sich für einen Büchervielfraß eben gehört.
Diesmal ein Kriminalfall in den allerhöchsten Kreisen am Ende der Zarenzeit.


Es ist immer wieder faszinierend, wie eindringlich Akunin die jeweilige historische Zeit und die gesellschaftlichen Gegebenheiten beschreibt; als wäre er dabeigewesen – von der Spannung und dem geschickten Aufbau der Handlung ganz zu schweigen.

Inhalt:
Moskau Herbst 1894: Die Krönung des letzten russischen Zaren Nikolai II. steht unmittelbar bevor. Aus diesem Anlaß kommt die hochherrschaftliche Verwandtschaft der Romanows nach Moskau. Doch bei einem ersten Spaziergang im Park werden die Zarenfamilie und ihre Gäste überfallen und der vierjährige Großfürst Mika wird entführt. Fandorin, der diesmal unmittelbar im Auftrag des Herrscherhauses ermittelt, stellt sein ganzes Können unter Beweis. Eine handlungsreiche und spannende Geschichte in höchsten adligen Kreisen Rußlands am Ende des 19. Jahrhunderts, als der Machtverfalls der Romanows bereits deutlich sichtbar wird, erzählt von ihrem Haushofmeister.
mehr beim Büchervielfrass...