russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


22-09-2011 Kultur
Medwedew wünscht Bolschoi-Theater viel Erfolg nach der Renovierung


Umgeben von Ballerinen in Ballettröckchen hat der russische Präsident Dmitri Medwedew am Dienstag im Moskauer Bolschoi-Theater die Sanierung des weltberühmten Hauses gefeiert. Es sei gut, dass die Renovierungsarbeiten endlich abgeschlossen seien, sagte Medwedew. "Der Geist des Theaters wurde bewahrt", erklärte Medwedew auf der Bühne und wünschte den Tänzern, dass sie sich dort nach der Renovierung "so wie vorher oder sogar besser" fühlen würden.




Werbung


Für die Sanierung des Opernhauses, das der russischen Kultur zu allen Zeiten Ruhm verlieh, wurden insgesamt mehr als fünf Kilogramm massiven Golds für die Wände und gigantischen Kronleuchter verwendet. Die im Jahr 2005 begonnenen Arbeiten dienten auch der Wiederherstellung der einstigen Akustik des Gebäudes. "Alles ist besser geworden", sagte Choreograf Juri Grigorowitsch, der am Dienstag in Anwesenheit Medwedews eine Probe des Tschaikowski-Balletts "Dornröschen" zeigte. Das Ballett soll ab dem 18. November in dem frisch renovierten Opernhaus aufgeführt werden.

Ursprünglich sollte das in den 1820er Jahren gebaute Bolschoi-Theater bereits 2008 wiedereröffnen, die Renovierungsarbeiten hatten sich aber immer wieder verzögert. Für den 28. Oktober ist eine feierliche Eröffnungsgala geplant.

Der erste westliche Tänzer im Bolschoi-Ensemble

Der US-Balletttänzer David Hallberg wird zur neuen Saison als erster westlicher Tänzer das russische Bolschoi-Ensemble verstärken. Das Engagement solle noch am Mittwoch bekannt gegeben werden, sagte eine anonyme Quelle aus dem bedeutendsten russischen Schauspielhaus.

Hallberg ist der erste westliche Tänzer, der in das Ensemble aufgenommen wird, in dem bislang ausschließlich Künstler aus Russland und der ehemaligen Sowjetunion eingesetzt wurden. Der 29-Jährige ist für seine technische Brillanz und sein gutes Aussehen bekannt. Der "New York Times" sagte er, er werde etwas Neues in die Gruppe einbringen, doch er werde auch die Tradition respektieren. Seit 2005 war Hallberg eine der Hauptattraktionen des American Ballett Theater in New York.
[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this



Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013