russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


16-01-2006 Reisen
Merkblätter für Reisende in risikogefährdete Länder
Für Reisende, die von Moskau aus in Gebiete fahren, in der Vogelgrippe aufgetreten ist, sind spezielle Merkblätter vorbereitet worden. Wie RIA Novosti am Montag in der hauptstädtischen Verwaltung des russischen Verbraucherschutzes erfahren hat, dienen sie der Prophylaxe gegen den gefährlichen Virus.

So werde vor Besuchen in privaten Wirtschaften, Geflügelfarmen, Zoohandlungen und anderen Orten gewarnt, wo ein Kontakt mit Hausgeflügel oder Wildvögeln nicht ausgeschlossen werden könne. Auf den Kauf und den Verzehr von Fleisch ungeprüfter Qualität solle verzichtet werden, berichtete der Gesprächspartner von RIA Novosti. Sollten während einer Reise oder nach der Rückkehr aus jetzt schon von der Vogelgrippe betroffenen Ländern Symptome schwerer Atemerkrankungen auftreten, sei eine ärztliche Konsultation dringend erforderlich, heißt es in dem Merkblatt.

Seit dem 7. Januar sind die Sanitär- und Hygienekontrollen auf den internationalen Flughäfen Moskaus für Transportmittel, Frachten und Passagiere aus der Türkei und angrenzenden Ländern wie Armenien, Aserbaidschan und Georgien verschärft worden.

Nach jüngsten Angaben sind infolge der Vogelgrippe in der Türkei vier Tote zu beklagen. Krankheitsfälle wurden in 27 Provinzen festgestellt. Hauptträger des Virus sind Wildvögel. Beim Kontakt mit infizierten Tieren bzw. beim Verzehr ihres Fleisches kann es zu Infektionen kommen. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013