russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


23-05-2006 Reisen
Lettland will Visagebühren für Bürger Weißrusslands streichen
Die staatliche Auswärtige Kommission von Lettland hat am Montag den Vorschlag des Außenamtes unterstützt, die Visagebühren für Bürger Weißrusslands ab 1. Juni dieses Jahres abzuschaffen.

Das teilte das lettische Außenministerium am Montag in Riga mit. Die Maßnahme habe zum Ziel, "die Prozesse der Demokratisierung in Weißrussland wie auch die Kontakte zwischen dessen Bürgern und Einwohnern der EU" zu festigen. Zuvor waren die Visagebühren für Bürger der Ukraine, Georgiens und Moldawiens abgeschafft worden.

Diese vergünstigten Bedingungen sollen bis zum Beitritt Lettlands zum Schengener Abkommen gelten. Derzeit kostet ein einfaches lettisches Visum für Bürger Weißrusslands 32 Dollar und ein Mehrfachvisum 100 Dollar.

Allerdings hatte Riga am 12. Mai ranghohen weißrussischen Amtssträgern, darunter auch Präsident Alexander Lukaschenko, die Einreise verboten. Somit folgte Lettland dem Beispiel seines Nachbarlandes Estland. Auf der lettischen "schwarzen Liste" stehen, genau so wie in Estland, insgesamt 31 Namen.

Damit erfüllte die lettische Regierung den Beschluss des EU-Rates über das Einreiseverbot für ranghohe weißrussische Beamte in den EU-Raum. Diese Maßnahme erklärte Brüssel damit, dass die jüngsten Präsidentenwahlen in Weißrussland von Fälschungen überschattet gewesen seien. [ RIA Novosti ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013