russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


17-12-2008 Reisen
Stabile Nachfrage nach Direktzügen im Personenverkehr zwischen Moskau und westeuropäischen Städten
Rund 27.000 Passagiere haben die neuen internationalen Direktverbindungen von Moskau nach Paris, München, Basel und Amsterdam seit ihrer Einführung im Dezember 2007 genutzt. Die Passagierzahlen verteilen sich wie folgt:



Werbung


• rund 1.500 Passagiere auf der Verbindung Moskau – Paris;
• rund 6.200 Passagiere auf der Verbindung Moskau – München;
• und rund 12.000 Passagiere zwischen Moskau und Amsterdam.

Die Direktverbindung Moskau – Paris wurde am 11. Dezember 2007 wieder eröffnet. Der Kurswagen verkehrt im Winter zwei Mal wöchentlich, im Sommer drei Mal pro Woche. Die Route ist Teil der Verbindung Nr. 13/14 von Moskau nach Berlin. Dort wird der Zugteil an den Nachtzug Nummer 450/451 von Berlin nach Paris angekoppelt, den die Deutsche Bahn (DB) betreibt.

Auf der Hinfahrt legt der Zugteil eine zwölfstündige Pause in Berlin ein, auf der Rückfahrt hält er für sieben Stunden. Passagiere haben so die Möglichkeit zu einem Sightseeing-Trip in der Hauptstadt.

Für die gesamte Strecke zwischen Moskau und Paris (inklusive des Halts in Berlin) benötigt der Zugteil auf der Hinfahrt 51 Stunden und 30 Minuten, auf der Rückfahrt 45 Stunden und 49 Minuten.

Für die Strecke von Moskau nach Paris werden Waggons der RITZ-Kategorie eingesetzt, die für Geschwindigkeiten von bis zu 200 Kilometern pro Stunde ausgelegt sind. Die Zugabteile der ersten und zweiten Klasse können in Schlafkojen für zwei oder drei Personen umgewandelt werden.

Eine einfache Fahrt für Erwachsene kostet 333 Euro in der zweiten Klasse, 497 Euro in der ersten Klasse und 545 Euro in der Single-Klasse (eine Person pro Abteil). Die entsprechenden Preise für Gruppentickets betragen 241,50 Euro, 360,10 Euro und 408,10 Euro. Kindertickets sind für 185,50 Euro in der zweiten Klasse, 275,50 Euro in der ersten Klasse und 323,50 Euro in der Single-Klasse erhältlich, die respektiven Gruppenpreise für Kinder belaufen sich auf 139,70 Euro, 207,10 Euro und 255,10 Euro.

Im Dezember 2007 wurden außerdem tägliche Direktverbindungen für den Personenverkehr zwischen Moskau und Amsterdam, Moskau und München sowie Moskau und Basel eingeführt, die ganzjährig verkehren.

Als Teil der Verbindung Nummer 11/12 zwischen Moskau und Warschau werden sie an die Zugverbindung Nummer 346/347 von Warschau nach Amsterdam gekoppelt. Die Waggons nach Basel und München werden von der DB in Hannover übernommen.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013