russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


14-01-2010 Reisen
Blue Wings–Flieger bleiben am Boden – Auch Russlandflüge storniert


Blue Wings lässt mit sofortiger Wirkung - ab Mittwoch, 13. Januar 2010, 12 Uhr - den Flugbetrieb ruhen. Die Entwicklungen der vergangenen Wochen und die angespannte gesamtwirtschaftliche Lage in der Luftfahrt haben uns zu diesem Schritt gezwungen, so Blue Wings am Mittwoch auf ihrem Internetauftritt.




Werbung


Passagiere, die einen Flug gebucht hätten, würden wenn möglich umgebucht oder bekämen ihr Geld zurück, sagte ein Blue-Wings-Sprecher am Mittwoch. Auf der Internetseite von Blue Wings werden die Passagiere gebeten die einen Flug mit Blue Wings gebucht haben, sich unter der Tel.Nr. +49 (0) 180 5 99 99 760 über die Möglichkeiten einer Erstattung des Ticketpreises zu informieren.

"Baldmöglichst soll der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden", sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch, einen genauen Zeitpunkt nannte er nicht. Die Fluglinie hat den jetzigen Schritt zusammen mit dem Luftfahrtbundesamt beschlossen. Für den Dezember haben die 250 Beschäftigten noch kein Gehalt erhalten, einige warten auch noch auf die Löhne für November.

Ein erboster Passagier, der für Donnerstag einen Flug nach Leipzig gebucht hatte, erklärte russland.RU gegenüber:“ Habe gerade von Blue Wings die Nachricht bekommen, dass sie pleite sind und mein Flug nach Leipzig morgen ist damit futsch. Immer wieder eine Frechheit, was die mit Kundengeldern machen, jeder kleine Furz in der Reisebranche braucht einen Sicherungsschein für Kundengeldabsicherung, Fluggesellschaften, die Millionen vor Leistungserbringung einnehmen, nicht.

Aber, so ist das im Leben, und wieder neue Tickets kaufen......“

Blue Wings hatte ab 18. Juni 2009 eine nonstop Verbindung von Moskau nach Leipzig angeboten. Die in Düsseldorf beheimatete Fluggesellschaft startete zweimal pro Woche jeweils donnerstags und sonntags vom Moskauer Flughafen Scheremetjewo zum Flughafen Leipzig/Halle.

Im vergangenen Jahr hatte das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) dem Unternehmen wegen finanzieller Schwierigkeiten schon einmal die Betriebserlaubnis entzogen. Erst nachdem der Hauptaktionär, der Russe Alexander Lebedew, eine Überbrückungshilfe bereitgestellt hatte, durfte der Betrieb wieder aufgenommen werden.

Zuletzt flog die Gesellschaft mit sieben Flugzeugen verschiedene Städte in Russland und im Mittelmeerraum an. Seit Sommer 2009 steht auch die irakische Hauptstadt Bagdad auf dem Flugplan.

Blue Wings ist der Trikotsponsor für den MFK Dynamo Moskau und die Besitzverhältnisse verteilen sich wie folgt:
• 48 Prozent - Alpstream AG, Zürich, eine Tochtergesellschaft der National Reserve Corporation des russischen Unternehmers Alexander Lebedew
• 26 Prozent - NIL (Nondwell Investment Limited), Zypern
• 26 Prozent - Jörn Hellwig (Mitgründer und Vorstandsvorsitzender)
[ russland.RU ]


Flüge nach Russland



Flüge nach Russland ( Stand April 2009 )


Zum Beginn der Reisesaison bietet russland.TV einen Überblick über die Flugverbindungen zwischen Mitteleuropa und Russland




Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013