russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


18-01-2011 Reisen
Visumszwang zwischen Russland und Türkei und Chile fällt


Deutsche Urlauber in der Türkei dürften in diesem Sommer noch mehr Strandnachbarn aus Russland haben als bisher: Spätestens in zwei Monaten und damit rechtzeitig vor Beginn der Saison soll der Visumszwang zwischen der Türkei und Russland aufgehoben werden, wie die Zeitung "Sabah" am Dienstag meldete.




Werbung


Letzter Schritt vor der Aufhebung der Visumspflicht sei die Unterzeichnung eines flankierenden Abkommens noch am Dienstag. Türkische Tourismusunternehmer seien guter Hoffnung, dass die Visafreiheit zu mehr Buchungen aus Russland führen werde.

In den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres besuchten rund vier Millionen Bundesbürger die Türkei und bildeten damit erneut die stärkste Gruppe der Türkei-Urlauber, gefolgt von knapp drei Millionen Touristen aus Russland. Insgesamt zählte die Türkei von Januar bis Oktober 2010 rund 26 Millionen Urlauber.

Die Zahl russischer Urlauber steigt seit Jahren an, zwischenzeitlich überschritt ihre Zahl im Ferienort Antalya sogar die der deutschen Touristen. Einige Hotels an der Südküste haben sich ganz auf russische Kundschaft eingestellt. So sind die Gebäude eines Hotels dem Moskauer Kreml nachempfunden.

In Chile soll Abschaffung der Visumspflicht für Russland Tourismus fördern

Die Abschaffung der Visumspflicht zwischen Russland und Chile soll die Entwicklung des Tourismus positiv beeinflussen, erklärte der chilenische Botschafter in Moskau, Juan Eduardo Eguiguren.

"Ab heute benötigen russische bzw. chilenische Reisende kein Visum mehr. Ich hoffe darauf, dass dieser wichtige Schritt den Tourismus fördern und unsere bilateralen Beziehungen positiv beeinflussen wird", teilte der Diplomat mit.

Er führte an, dass die Konsularabteilung von Chile in Moskau "im vorigen Jahr 596 Multivisa, 1636 Visa zur einmaligen Einreise und 194 Höflichkeitsvisa für prominente Politiker, Wissenschaftler, Personen des öffentlichen Lebens erteilt hatte". Das russisch- chilenische Abkommen zur Abschaffung der Visumspflicht war am 24. September 2010 unterzeichnet worden.
[ russland.RU ]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this



Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013