russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


06-02-2011 Reisen
Nach Bombendrohung alle neun Moskauer Bahnhöfe durchsucht


Nach einer anonymen Bombendrohung hat die russische Polizei alle Bahnhöfe in Moskau nach möglichen Sprengsätzen abgesucht. Wie die Polizei mitteilte, hatte bei ihr am Sonntag ein Mann angerufen und erklärt, dass auf drei der neun Moskauer Bahnhöfe Bomben deponiert worden seien, die bald explodieren würden.




Werbung


Er habe keine Angaben gemacht, um welche Bahnhöfe es sich handele. In der Folge sei entschieden worden, die Bahnhöfe Jaroslawski, Leningradski und Kasanski zu evakuieren, sagte Polizeisprecherin Tatjana Agapowa.

Bei einem Selbstmordanschlag auf den Moskauer Flughafen Domodedowo waren am 24. Januar 36 Menschen getötet und mehr als 150 weitere verletzt worden. Der Attentäter stammte nach Erkenntnissen der Ermittler aus dem Nordkaukasus. Russlands Staatschef Dmitri Medwedew hatte das Flughafenmanagement wegen ungenügender Sicherheitsvorkehrungen scharf kritisiert.

Polizeisprecherin Agapowa sagte, in den vergangenen zwei Wochen seien beinahe täglich Bombendrohungen eingegangen. Es sei aber das erste Mal, dass die Polizei alle neun Bahnhöfe gleichzeitig kontrollieren müsse.
[ russland.RU ]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this



Größere Kartenansicht

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013