russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


05-08-2004 Reisen
Urlaub in Abchasien ist für russische Bürger nicht gefährlich
Das Außenministerium Russlands versichert den russischen Staatsangehörigen, dass es ungefährlich ist, den Urlaub in Abchasien zu verbringen.

Die Bürger der Russischen Föderation, die sich zur Erholung in Abchasien, aufhalten, "sollen sich sicher und zuversichtlich fühlen. Alles kommt wieder in seine Bahnen", erklärte am Donnerstag gegenüber Journalisten der erste stellvertretende Außenminister der RF, Walerij Loschtschinin.

Die Äußerungen der georgischen Führung kommentierend, die ihre Absicht verkündet hatte, die Schiffe zu versenken, die in den Hafen von Suchumi ohne Genehmigung der georgischen Behörden einlaufen, stellte Loschtschinin fest, dass "wir einen solchen Ton nicht hinnehmen; das weisen wir zurück". Gleichzeitig hob er hervor, dass Russland zu friedlichen Dialog und zu einem Friedensprozess aufruft.

Was die Bürger Russlands angeht, so sagte der stellvertretende Außenminister, dass die Russische Föderation eine bestimmte Verantwortung für den Schutz der Rechte und Interessen ihrer Bürger hat, wo immer sie sich auch aufhalten, darunter auch in Abchasien.

Seinen Wunsch, sich in Abchasien zu erholen, brachte der Chef der Liberaldemokraten, Wladimir Schirinowskij, zum Ausdruck. Er erklärte vor dem Unterhaus, dass sich die LDPR-Fraktion in der kommenden Woche zum Urlaub nach Abchasien begibt. Er rief die übrigen Fraktionen auf, diesem Beispiel Folge zu leisten.

Der Präsident Georgiens, Michail Saakaschwili, teilte am Dienstag mit, dass er befahl, das Feuer auf alle Schiffe zu eröffnen, die unter Umgehung von Tiflis versuchen nach Abchasien zu gelangen, und sie zu versenken. Er erklärte: "Ich möchte, dass die russischen Touristen meinen Worten Aufmerksamkeit widmen ... Wenn Sie heute mit Motorbooten aus Sotschi nach Abchasien kommen, so müssen Sie sich damit abfinden, dass Ihnen widerfährt, was letzten Sonnabend passierte, als georgische Grenzschützer das Feuer gegen ein (türkisches) Schiff eröffneten. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013