russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


25-07-2012 Reisen
Nordossetischer Kurort Mamisson kann zum weltweit besten Skiort werden


Moskau – Experten des französischen Konsortiums Egis-OREX Loisirs, das die russische offene Aktiengesellschaft "Kurorte des Nordkaukasus" durch Konsultationen unterstützt, sind der Auffassung, dass der Kurort Mamisson in der russischen Teilrepublik Nordossetien zum weltweit besten Skiort werden kann. Das teilte am Dienstag Sergej Worobjow, Leiter einer Abteilung des Departements für Umsetzung des Projektes "Tourismus-Cluster im Süden Russlands", Journalisten mit.




Werbung


"Unsere französischen Kollegen vertreten die Ansicht, dass Mamisson zum besten Gebirgskurort auf unserem Planeten werden kann", erklärte Worobjow. Er gab bekannt, dass die Experten den Ort besucht, Projektdokumente studiert und das Projekt in der Regierung Nordossetiens präsentiert hatten.

Sie schätzten den wirtschaftlichen, den technologischen, den logistischen und den marketingbedingten Teil des Projekts hoch ein. Nach ihrer Meinung sind die einzigartige Landschaft, der gute Verkehrszugang, die kulturelle Nähe der Einwohner der Region zu den EU-Bürgern und die Besonderheiten des Kaukasus geeignet, den Tourismus in Nordossetien anzukurbeln.

Der Premierminister der Republik Sergej Takojew sagte, das Projekt Mamisson werde in Übereinstimmung mit der Verordnung der Regierung Russlands vom 14. Oktober 2010 auf den Territorien der nordossetischen Landkreise Alagir und Iraf umgesetzt. Der neue Skiort soll eine Fläche von 84.000 Hektar haben und über 196 Kilometer Skitrassen verfügen, so Takojew.

Die AG "Kurorte des Nordkaukasus" (KSK) befasst sich mit der Errichtung von neuen Kurorten im Süden Russlands. Dazu gehören Lagonaki in Adygeja, Archys in Karatschai-Tscherkessien, Elbrus-Besengi in Kabardino-Balkarien, Mamisson in Nordossetien, Matlas in Dagestan, Zori und Armchi in Inguschetien.
[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this



Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013