russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


09-08-2004 Reisen
Der Strom russischer Touristen nach Abchasien ging nicht zurück
Der Strom russischer Touristen nach Abchasien ging ungeachtet der Drohungen der georgischen Behörden nicht zurück. Das verlautbarte aus der Pressestelle der Regionalverwaltung der russischen Grenztruppen im Nordkaukasus.

Allein am vergangenen Wochenende wurden am russisch-georgischen Grenzübergang Wesjoloje - Awtodoroshnoje 11.800 Reisedokumente und 6.500 Transportmittel abgefertigt, teilte die Grenzbehörde mit.

"Auf der gesamten Strecke des Südabschnitts der Grenze unseres Landes versehen unsere Grenzschützer den Dienst wie gewohnt. Es gab keine unangenehmen Erscheinungen oder Schwierigkeiten", so die Pressestelle.

In der vergangenen Woche hatte Georgiens Präsident, Michail Saakaschwili, gegenüber Journalisten erklärt, dass er den Befehl gegeben hat, das Feuer auf Schiffe zu eröffnen, die unter Umgehung von Tiflis in die georgischen Territorialgewässer im Abschnitt bei Abchasien eindringen, und sie zu versenken.

"Ich will, dass besonders russische Touristen meinen Worten Beachtung widmen. Wenn Sie heute per Motorboot aus Sotschi nach Abchasien kommen, dann müssen Sie sich damit abfinden, dass Ihnen das passiert, was auch am vorangegangenen Sonnabend geschah, als georgische Grenzer das Feuer auf ein Schiff eröffneten", so der Präsident Georgiens. (RIA)

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013