russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


20-09-2004 Reisen
Steigende Hotelpreise in Russland können ausländische Touristen wegscheuchen
Eine Sitzung von Reiseunternehmern, die ausländische Touristen aufnehmen, hat im Russischen Reiseindustrieverband stattgefunden. Das Hauptthema war der erwartete radikale Antstieg der Hotelpreise in Moskau und Sankt Petersburg. Laut Schätzungen von Reiseunternehmen haben 1,3 Millionen ausländische Touristen im vergangenen Jahr Russland besucht.

Die Situation mit den einreisenden Touristen, die in Russland in letzter Zeit entstanden ist, bewerten die Reiseunternehmer selbst als kritisch. „Die Preise in den führenden Moskauer und Petersburger Hotels der Touristenklasse werden im nächsten Jahr durchschnittlich um 30 bis 35 Prozent steigen", sagt Leonid Issakowitsch, Chef der Gesellschaft Akademservice DMS. „Das bedeutet, dass sich die Zahl der ausländischen Touristen in Russland im nächsten Jahr um 40 Prozent verringern könnte. Am stärksten wird der Preisanstieg des nächsten Jahres die Hotels der Touristenklasse treffen. Nach den Worten von Reiseunternehmern wird das Moskauer Hotel „Kosmos" um mehr als 35 Prozent teurer: Im Juni 2005 wird ein Doppelbettzimmer mit Frühstück, das in diesem Sommer rund 70 Dollar gekostet hat, bereits 100 Dollar pro Nacht kosten.

In den Hotels wird die geplante Preissteigerung zwar nicht negiert, konkrete Zahlen werden allerdings nicht genannt. Die Hotelleitung erklärt die steigenden Tarife mit einer übermäßigen Nachfrage.

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013