russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



13-01-2006 Umfrage & Statistik
In Moskau werden mehr Ehen geschlossen und mehr Kinder geboren
Im vergangenen Jahr haben die Moskauer 6 840 Ehen mehr als 2004 geschlossen. Insgesamt gab es 78 630 Hochzeiten, teilte Tatjana Uschakowa, stellvertretende Leiterin der Verwaltung des Moskauer Standesamtes der RIA Novosti mit.

Die Scheidungen sind in Moskau dagegen mit 43 400 um 2150 zurückgegangen. Die Geburtenzahl hat sich in der russischen Hauptstadt etwas erholt und hält sich stabil auf dem gleichen Niveau. 2005 erblickten 92 840 neugeborene Hauptstädter die Welt, das heißt um 147 mehr als 2004. Trotzdem sei das eine positive Tendenz, sagte die Beamtin.



Dabei kamen nach Angaben des Standesamtes 15 800 außereheliche Kinder zur Welt. Gleichzeitig ging die Zahl derjenigen, die Kinder adoptieren wollten, leicht zurück. Nur 1600 Menschen - um 200 weniger als im Vorjahr - bekundeten ihren Wunsch, Kinder zu adoptieren.

Auch die Sterberate verringerte sich in der russischen Hauptstadt etwas. Wenn 2004 in Moskau 128 580 Menschen starben, so waren es 2005 um 2693 Menschen weniger.(RIA)