russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



28-11-2007 Umfrage & Statistik
Jede dritte Familie in Russland hat einen Computer
In Russland hat jede dritte Familie (33 Prozent) einen Computer oder ein Notebook. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts WZIOM hervor. Jede fünfte Familie (19 Prozent) besitzt eine Digitalkamera und jede zehnte (neun Prozent) einen Tintenstrahldrucker.




Werbung



Sechs Prozent der Befragten haben einen digitalen Camcorder und zwei bis vier Prozent besitzen einen Scanner, einen Laserdrucker, einen multifunktionalen Drucker oder einen Foto-Drucker.

Zugleich verfügen jedoch die meisten Familien (59 Prozent) laut der Umfrage über keines dieser Geräte.

Den Experten zufolge verfügen vorwiegend Jugendliche, Menschen mit einer Hochschulbildung oder nicht abgeschlossenen höheren Ausbildung, wohlhabende Bürger sowie die Einwohner von Haupt- oder Millionenstädten über eine solche Technik.

Der Prozentsatz der Besitzer von Digitaltechnik ist in den Hauptstädten am größten. Wenn in Moskau 54 Prozent der Familien einen Computer zu Hause haben, so schwankt dieser Wert in anderen Städten zwischen 32 und 41 Prozent. In den Dörfern ist dieser Anteil mit 20 Prozent am niedrigsten.

Bei Digitalkameras belaufen sich die Daten entsprechend auf 37 Prozent, 17 bis 23 Prozent und 14 Prozent.

37 Prozent der Einwohner von Moskau und Sankt Petersburg besitzen keine solche Technik, auf dem Lande sind es 73 Prozent.

Die Umfrage wurde am 13./14. Oktober 2007 in 153 Orten Russlands durchgeführt, es nahmen 1600 Personen daran teil. RIA Novosti