russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



07-03-2007 Usbekistan
Russland und Usbekistan einigen sich auf Joint Venture für Hubschrauber
Russland und Usbekistan wollen ein Joint Venture für ein Hubschrauberwerk im usbekischen Tschirtschik (Gebiet Taschkent) gründen.

Das teilte der Leiter der russischen Industrieagentur, Boris Aljoschin, am Mittwoch Journalisten in Taschkent mit, wo er als Mitglied einer Delegation mit Premier Michail Fradkow weilt.





Werbung


Demnach soll das Werk bereits im diesem Jahr seine Arbeit beginnen. Das werde das erste derartige Joint Venture mit Beteiligung Russlands in einem GUS-Land sein, ergänzte der Beamte.

Der Betrieb werde sich mit der Reparatur von Hubschraubern der Typen „Mi-8“ und „Mi-24“ und einzelnen Aggregaten beziehungsweise Systemen befassen, fuhr Aljoschin fort.

Das Joint Venture soll in erster Linie der usbekischen Armee, aber auch anderen Staaten dienen, fügte der russische Beamte hinzu.

Laut Abkommen wird der Anteil Russlands am Stammkapital des künftigen Joint Ventures bei mindestens 51 Prozent liegen. Von der russischen Seite gehören Oboronprom und das staatliche Waffenhandelsunternehmen Rosoboronexport dem Gemeinschaftsunternehmen an.

Das neue Werk werde finanzielle Hilfe von der Regierung Usbekistans erhalten, fügte Boris Aljoschin an. [ RIA Novosti  / russland.RU - die Internet-Zeitung ]