russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



19-02-2004 Weissrussland
Energiesicherheit Polens durch Gasstopp nach Weissrussland nicht gefährdet
WARSCHAU, 19. Februar. /RIA-„Nowosti"-Korrespondent Leonid Swiridow/. Die Tatsache, dass die Gasprom den Gastransit durch das Territorium Weißrusslands eingestellt hat, droht nicht der Energiesicherheit Polens.

„Es gibt absolut keine Befürchtungen, dass irgendwelche Beschränkungen der Gaslieferungen für individuelle und andere Verbraucher entstehen werden", erklärte Marcin Kaszuba, Pressesprecher der Regierung Polens, in seinem RIA-„Nowosti"-Interview bei der Stellungnahme zur Entscheidung der Führung der russischen Gasgesellschaft, die Gaslieferungen nach Weißrussland einzustellen.

Der Regierung Polens stehen hinreichende Reservevorräte an Erdgas für den Fall von verschiedenen Notstandssituationen zur Verfügung, erläuterte Kaszuba.

Die Gasprom war gezwungen, am Mittwoch um 18.00 Uhr die Erdgaslieferungen nach Weißrussland und den Brennstofftransit durch das Territorium dieses Landes einzustellen.

Werbung - Erlebnis Rundreise Baikalsee


Weißrussland hat eine große Verschuldung gegenüber russischen Gastransportgesellschaften. Es hat die Verträge über die russischen Gaslieferungen zu Marktpreisen nicht abgeschlossen und mit nichtsanktionierter Entnahme des Transitgases begonnen, das nach Ost- und Mitteleuropa geliefert wird.