russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



22-04-2005 Weissrussland
Weißrussland auf dem Gipfel der GUUAM erörtert
Die Mitgliedsstaaten der GUUAM müssen klare Positionen zu Weißrussland beziehen, erklärte der Präsident Litauens, Valdas Adamkus, am Freitag auf dem Gipfel der GUUAM in Chisinau.

„Es ist wichtig, dass der Gipfel ein Dokument verabschiedet, welches die klaren Positionen der GUUAM gegenüber Weißrussland widerspiegelt. Dort steht die Notwendigkeit demokratischer Umgestaltungen ganz akut", sagte Adamkus.

„Präsident Alexander Lukaschenko bewegt sich immer schneller in Richtung Autokratie und Selbstisolierung sowohl des weißrussischen Staates wie auch des Volkes von Weißrussland", meint er.

Diesen Gedanken untermauerte der litauische Präsident mit konkreten Beispielen des Kampfes gegen die weißrussische Opposition.

Die Haltung Litauens unterstützte der Präsident Georgiens, Michail Saakaschwili. Nach seiner Meinung „hat das Volk Weißrusslands das Recht auf Freiheit und auf eine europäische Entwicklung".

„Georgien beabsichtigt, sich der Stimme der demokratischen Staaten zur Unterstützung des Volkes Weißrusslands anzuschließen", erklärte Saakaschwili.

Ferner schlug er vor, eine Sonderkonferenz zur Verbesserung der Lage in der Region einzuberufen.

„Wir sollten ein neues Jalta schaffen, um die Situation in der Region zu verbessern und den Dialog mit den Nachbarn zu führen", sagte der Präsident Georgiens. (RIA)