russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



20-12-2005 Weissrussland
Handel Weißrusslands mit russischer Hauptstadt: unerfreuliche Bilanz
Weißrusslands Ministerpräsident Sergej Sidorski und der Moskauer Oberbürgermeister Juri Luschkow haben am Dienstag in Moskau Fragen der bilateralen Zusammenarbeit zwischen der russischen Hauptstadt und Weißrussland diskutiert. Das erfuhr RIA Nowosti im Apparat der weißrussischen Regierung.

Der Warenumsatz zwischen Moskau und Weißrussland machte seit Jahresbeginn 2,5 Milliarden US-Dollar aus und ging gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 45,4 Prozent zurück.

Die Hauptursache für die Verringerung des Warenumsatzes besteht darin, dass die Mehrwertsteuer vom 1. Januar 2005 an im Bestimmungsland abgeführt werden soll, hieß es in der weißrussischen Regierung.

Dabei ging der Import aus Weißrussland um 18,6 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar und der Export aus Moskau um 65,4 Prozent auf 907 Millionen Dollar zurück.

Der weißrussische Saldo betrug dabei 692,5 Millionen Dollar.

Die Basis des weißrussischen Exports nach Moskau machten Molkereierzeugnisse, Eier, Fleisch, Elektromotoren und Traktoren aus. Moskau exportiert vorwiegend Eisen, Polymer- und Kunststoffe, Öl und Ölprodukte nach Weißrussland.(RIA)