russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



17-06-2006 Weissrussland
Fairer Gaspreis für Weißrussland liegt bei 200 US-Dollar
Der Vorsitzende des Ausschusses für Energie, Transport und Fernemeldewesen in der russischen Staatsduma, Waleri Jasew, hat die Meinung geäußert, Weißrussland könne einen Preis von 200 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter Gas bezahlen.

"Wenn der Unionsstaat de facto geschaffen worden ist, dann kann man den Gaspreis ja noch einmal überprüfen", hat er am Freitag in der Parlamentssitzung festgestellt. Russland könne jedoch nicht 21 Milliarden Kubikmeter Gas mit ungefähr 4 Milliarden US-Dollar subventionieren.

Wie bereits gemeldet worden war, besteht Gasprom darauf, dass bei Gaslieferungen an Weißrussland ab 2007 zu Marktpreisen übergegangen wird. Eine Vereinbarung wird dabei bis Ende des Sommers angestrebt.

Der gegenwärtig laufende Vertrag über die Lieferung und den Transit von Gas hatten Gasprom und Beltransgas am 27. Dezember 2005 unterschrieben. Dementsprechend bekommt Weißrussland 21 Milliarden Kubikmeter Gas geliefert, aber mit der Einschränkung, dass 1,5 Milliarden Kubikmeter nur bei technischen Möglichkeiten zur Verfügung gestellt werden.

Der für 2006 vereinbarte Preis für Gas und Transport entspricht den Vertragsbedingungen von 2005. Gas kostet 46,68 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter. Der Tarif für den Transport beläuft sich entsprechend auf 0,75 US-Dollar pro 1000 Kubikmeter bei der Nutzung des Netzes von Beltransgas und auf 0,46 US-Dollar bei Nutzung der Pipeline Jamal - Europa. [ RIA Novosti ]