russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



20-09-2011 Weissrussland
Lukaschenko dankt China für Verbesserung der wirtschaftlichen Situation Weißrusslands


"Weißrussland ist der chinesischen Seite für geleistete Förderung bei der Ausarbeitung von Lösungen für die Stabilisierung der wirtschaftlichen Situation im Lande dankbar", sagte Lukaschenko bei einem Treffen mit dem Vorsitzenden des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses, Wu Bangguo.




Werbung


Der Präsident hob die große Arbeit hervor, die durch die Experten der Volksbank Chinas geleistet worden ist. "Viele der Empfehlungen wurden von uns berücksichtigt", sagte Lukaschenko. Ihm zufolge werden milliardenschwere Kredite zu vergünstigten Bedingungen und Direktinvestitionen zur Modernisierung der weißrussischen Wirtschaft beitragen. Er hob auch die am Vortage in Minsk unterzeichneten Abkommen und Verträge hervor.

"Der Start des ersten weißrussischen Nachrichtensatelliten und die Schaffung des chinesisch-weißrussischen Industrieparks werden ein fester Grund für die langfristige Partnerschaft im Bereich der hohen Technologien sein und zu einer Art Visitenkarte Chinas in Europa werden", sagte der Präsident.

Der chinesische Gast betonte, dass Weißrussland in letzter Zeit in den internationalen Angelegenheiten eine immer aktivere Rolle spielt. Ihm zufolge herrschen im Lande gesellschaftspolitische Stabilität und die Wirtschaft entwickelt sich stabil. Dabei betonte er, dass die Erfolge "unter gar nicht einfachen äußeren Bedingungen" erreicht worden sind.

"Bereits seit mehreren Jahren üben die USA und der Westen Druck auf ihr Land aus. Diese harten Sanktionen in der Wirtschaft und der Außenpolitik bedeuten eine Isolation des Landes", sagte Wu Banggou. Er betonte, dass jene Schwierigkeiten, die jetzt das Land in der Wirtschaft durchmacht, durch die Weltkrise, den Preisanstieg der Energieträger und durch die Verschärfung von Sanktionen hervorgerufen wurden.

"Wir treffen eine Reihe von Maßnahmen und sehen gegenwärtig bereits das Ergebnis dieser Politik", unterstrich der chinesische Gast, indem er die Zuversicht zum Ausdruck brachte, dass Weißrussland diese zeitweiligen Schwierigkeiten bewältigen wird. "Die Beziehungen zwischen Weißrussland und China erleben ihre beste Periode in der ganzen Geschichte ihrer bilateralen Beziehungen", sagte Wu Banggou.
[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this