Wie Putinjugend und Konkurrenten junge Russen ködern [Video]

Bei der Nachwuchsgewinnung sind russische Parteien noch weitaus kreativer als die in Mitteleuropa.

Vom kostenlosen Fitnessclub über Ein-Mann-Demos bis zu Tanzfestivals reicht das Programm, das den Jungen politisches Engagement schmackhaft machen soll. Die weitaus größten Möglichkeiten hat rein finanziell gesehen die „Junge Garde“, der Nachwuchs der Putinpartei „Einiges Russland“. Unsere Moskauer Redakteurin Julia Dudnik hat sich umgehört, wie Russlands Politik politisch interessierte junge Leute für sich begeistern will – immerhin gehört sie ja genau zur Zielgruppe des entsprechenden Aktionismus. Ihre Videos der Reihe Russland.direct gibt es jeden Sonntag bei russland.TV und auf ihrer Homepage: http://www.russland.direct

Über den Autor

Julia Dudnik
Ich wohne in Moskau, bin Bachelor für Auswärtige Politik an der Lomonossow-Universität und mache im gleichen Fach aktuell meinen Master auf der MGIMO. Für russland.TV berichte ich vor allem Politisches – das ist genau mein Ding und ich habe während meinem Studium mit meiner journalistischen Arbeit angefangen. Besonders interessieren mich die deutsch-russischen Beziehungen, denn Deutschland war schon immer ein Land, das mich besonders fasziniert hat. Zu dem und anderen aktuellen News-Themen bin ich in Moskau für Euch unterwegs – auch aus Berlin und Sotschi habe ich schon für russland.TV berichtet. Und ich werde noch viel für russland.TV unterwegs sein. Meine regelmäßige News-Sendereihe heißt Russland.direct und gibt es bei russland.TV jeden Sonntag, oft auch mit kompetenten deutschen Russland- oder auch russischen Deutschlandexperten oder Politikern zu Gast. Früher habe ich aus Moskau die Hauptstadtreihe Moskau.life gemacht.